Der Befreiungsweg

Wer ist ein Jünger des Herrn?

Wer ist ein Jünger des Herrn?

Wer ist ein Jünger des Herrn?

Worte von Gott: Krishna über das Wesen eines wahren Jüngers

Im zwölften Kapitel der Bhagavad Gita definiert Krishna in den Versen 13 bis 20 das Wesen eines wahren Jüngers:

13. Wer niemals hasst und keinem Leid zufügt, wer freundlich, gütig und mitfühlend ist, wer weiß nichts sein eigen ist, wer Freud und Leid gelassen trägt,

14. wer stets zufrieden, unbeirrbar ist, wer sich beherrschen kann und wessen Geist und Intellekt auf Mich gerichtet sind, DER ist mir lieb und wert.

15. Wer diese Welt nicht scheut und den die Welt nicht fürchten muss, wer frei geworden ist von allen Leidenschaften, Freude, Furcht, DER ist mir gleichfalls lieb.

16. Wer keinerlei Erwartung hegt, wer rein und unberührt und unbekümmert ist, wer immer weise und gelassen handelt – DER ist mir lieb und wert.

17. Wer Glück und Unglück gleichermaßen trägt, wer nichts bereuen muss und nichts begehrt, wer Gut und Schlecht nicht kennt und Mich nur liebt, DER ist mir lieb und wert.

18. Wer Freund und Feind in gleichem Maße liebt, wer Ruhm und Schande, Heiß und Kalt, wer Freud’ und Leid mit Gleichmut auf sich nimmt und wer frei von jeder Bindung ist,

19. wer unberührt von Lob und Tadel bleibt, im Geiste fest, still und zufrieden ist, wer nicht an Hab und Gut gebunden ist, DER ist mir lieb und wert.

20. Doch jener, dessen Denken, Wort und Tat all dies zu jeder Zeit erkennen lässt und der voll Glauben sich Mir anvertraut, DER IST DER LIEBSTE MIR!

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner