Der Befreiungsweg

Jesus

Wer hart arbeitet, kann sein Schicksal verändern

Wer hart arbeitet, kann sein Schicksal verändern

Guruji erklärt, was Karma ist, wie es entsteht und wie es abgetragen werden kann. Er geht auf die Bedeutung der neun Planeten als Verwalter unseres Schicksals ein und führt aus, weshalb unser jetziges Leben so wichtig ist, um Karma abzutragen. Als Beispiele für wahres menschliches Leben geht Er auf den indischen Weisen Janeshwar und auf Jesus näher ein, die ihr Leben auf einem hohen spirituellen Niveau geführt haben.

Die Göttliche Mutter Durga

Die Göttliche Mutter Durga

Durga ist die Verkörperung von Maha-Shakti, der göttlichen Schöpfungsenergie. Sie gilt als die Mahadevi (große Göttin) und Allmutter. Sie stellt die höchste Göttin dar, die alle anderen Götter überragt und eins ist mit dem Absoluten. Nur mit ihrer Energie kann die Schöpfung, Erhaltung und Zerstörung des Universums erfolgen, denn Gott in seinem „männlichen“ Aspekt ist bewegungslos, absolut unveränderlich, reines Sein und Bewusstsein.

Der ursprüngliche Hinduismus und der Befreiungsweg

Der ursprüngliche Hinduismus und der Befreiungsweg

Auf einer Indienreise 1995 traf die Ärztin Dr. med. Gertrud Perach den Spirituellen Meister Sri Kanti Parshuram, von dem sie lernte, die Ebenen der Seele und des Geistes (Gott) in ihre psychosomatische Arbeit einzubauen. Dieser Weg nach Innen über die Rezitation des Namens Gottes mit einem Gurumantra führt zur Erkenntnis, dass wir nicht nur menschlich sind…

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner